LINK ZUM NÄCHSTEN LIVESTREAM VOM 12. JULI

„Kultur stärkt das Immunsystem“

Bis auf Weiteres wollen wir jeden Sonntag live und online jeweils einen «Konzert-Gottesdienst in Coronazeiten», kurz «KGC», zu Ihnen nach Hause streamen.

Beginn ist jeweils um 10:30 Uhr
Die KGCs können aber auch zeitversetzt angeschaut werden.

WIE SIND DIE KONZERT-GOTTESDIENSTE FINANZIERT?

«Kultur stärkt das Immunsystem» - Ganz bewusst soll unser Streaming-Angebot eine Kombination aus Konzert mit erstklassiger Musik, Gottesdienst und kulturell- weltlichen Elementen sein. Nach dem Vorbild unseres Gottesdienstformates »Meet the Musicians« gehört nach dem den Gottesdienst abschließenden Segen ein Interview mit dem eingeladenen Künstler, um diesen und sein Instrument vorzustellen. Doch komme, was wolle: auf jeden Fall haben wir durch Zusagen wunderbarer Musiker vorgesorgt, um Sie bis einschließlich dem 12. Juli mit unseren Konzertgottesdiensten zu erfreuen.

Nach der Öffnung der Gottesdienste ist auch eine Teilnahme an den Gottesdiensten in der Kirche grundsätzlich möglich, auch um den Fazioli Flügel in unserer Kirche bis zum 12. 7. noch einmal zu hören. Angesichts des begrenzten Platzangebotes aufgrund der Schutzmaßnahmen (Sicherheitsabstand von 2 m, Eintragung in eine Adressliste) bitten wir möglichst um eine vorherige Anmeldung an Pfr. K.H. Mehlau: 071 244 73 44 oder kh.mehlau@gmail.com. Angesichts der Rahmenbedingungen (Kameras, Scheinwerfer, Mikrofone) und den Notwendigkeiten des Online-Streamings entspricht das Geschehen aber nicht einem üblichen Gottesdienst.

 Ihr Rotmonten-Team um Pfr. K.H. Mehlau, Claire Pasquier und Matthias Flückiger.

WAS IST "OPUS 278" ? LINK ZUM NEUEN WEBSITE!
LINK ZU ALLEN BISHERIGEN LIVESTREAMS 

-
Days
-
Hours
-
Minutes
-
Seconds
ANNA CHIERICHETTI SOPRAN KONZERT-GOTTESDIENSTE in CORONAZEITEN

LIVESTREAM AM 12. JULI

Anna Chierichetti - SOPRAN

Mit einer ganz besonderen Sopranistin, mit der Italienerin Anna Chierichetti, wollen wir unsere Konzertgottesdienst in der Coronazeit abschließen. Es gibt kaum eine der großen Opern-Bühnen Europas, auf der sie noch nicht gesungen hat, darunter natürlich das Teatro alla Scala in Mailand und Covent Garden in London. Auch die renomierten internationalen Konzertsäle, wie das Concertgebouw Amsterdam, das Barbican in London oder das Mozarteum in Salzburg haben sie bereits erleben dürfen. Nur zu versucht ist man, auch die großen Dirigenten aufzuzählen, unter denen sie bereits gesungen hat, wie beispielsweise John Eliot Gardiner, Riccardo Muti oder Giuseppe Sinopoli. So können wir nur von Glück sprechen, dass sie mit dem Tenor Riccardo Botta vom Stadttheater St. Gallen verheiratet ist, und sich so häufiger in unserer Stadt aufhält. Beim letzten Konzert unseres Flügel Festivals Rotmonten in diesem Jahr am 8. November wird Anna Chierichetti zusammen mit ihrem Mann sowie mit Claire Pasquier und Matthias Flückiger in dem konzertanten Theaterstück „La Famiglia Garcia“ zu hören sein.

Musikstücke:

*W.A. MOZART - Abendempfindung an Laura

*R. STRAUSS - Allerseelen

*H. DUPARC - Chanson triste

*R. HAHN - L’ enamourée

*G. ROSSINI - Crucifixus (Petite Messe Solennelle)

*E. HUMPERDINCK- Abendsegen (Duett mit Riccardo Botta)

*C. DEBUSSY - Apparition

*LADY JOHN SCOTT - Think on me



LINK ZU DEN SONDEREVENTS VOM MUTTERTAG, 10. MAI : 

LOB UND DANK VON UNSEREN ZUSCHAUER

ALLE LIVESTREAMS BISHER:

Alain Pasquier Posaune

Foto © Sinfonieorchester St. Gallen

LIVESTREAM AM 5. JULI

Alain Pasquier - POSAUNE

An diesem Sonntag ist es endlich soweit: 3 Pasquiers im heute. Zu Claire Pasquier am Flügel und Sohn André, der für die Bildtechnik zuständig ist, kommt heute Vater Alain Pasquier. Nach dem Musikstudium in Basel, Zürich und Köln (schon in seiner Studienzeit war er von 1982-1988 Soloposaunist der Basler Sinfonietta) führte ihn sein Weg bald nach St. Gallen. Seit 1989 ist der Solo-Posaunist im Sinfonieorchesters St. Gallen mit Begeisterung dabei. Natürlich engagiert er sich auch in kleineren Formationen, wie im Brass-Quintett St.Gallen oder beim Posaunen-Quartett Tromboncino.

Musikstücke:

* Victor Ewald - "Romance"

* Axel Jørgensen - "Romance"

* Bach - Goldberg Variationen BWV 988, Variation 13 (Klaviersolo)

* Arthur de Herve - "Introduction & Final" - 1. Teil

* Arthur de Herve - "Introduction & Final" - 2. Teil

* C. Saint-Saëns - "Cavatine"

* Jean- Baptiste Loillet - "Sonata" - 3. Satz, Allegro

EUGEN BOLD"LIVE"KONZERT-GOTTESDIENSTE in CORONAZEITEN (KGC)

Foto © Sinfonieorchester St. Gallen

LIVESTREAM AM 28. JUNI

Eugen Bold - VIOLINE

Eugen Bold, den 2. Konzertmeister des Sinfonieorchesters St.Gallen, dürfen wir nicht zum 1. Mal bei uns im Gottesdienst zu Gast haben. Der äußerst bescheiden wirkende Musiker aus Rumänien ist wirklich bereit, sich in seinem Wohnquartier bei uns in St. Gallen-Rotmonten zu engagieren. So hat er und seine Frau bei uns schon Weihnachtsgottesdienste mitgestaltet oder auch mit seiner Tochter zusammen in einem projektmäßig zusammengestellten Quartierorchester mit ansonsten fast nur Laien gespielt. Dabei hat Eugen Bold schon als 10-jähriger internationale Wettbewerbe gewonnen und Solokonzerte in den USA, Asien, Europa und Südamerika gegeben. Nicht von ungefähr tauchen in seiner Biografie so klingende Namen wie Yehudi Menuhin, Lorin Maazel und Zubin Mehta auf, mit denen er zusammengearbeitet hat. Wir können uns so nur freuen, dass Eugen bei uns in Rotmonten wohnt und bei dem heutigen Konzertgottesdienst mit dabei ist.

Musikstücke:

* Händel - Sonata in F Dur 1. Satz : Adagio

* Händel - Sonata in F Dur 2. Satz : Allegro

* Händel - Sonata in F Dur 3. Satz : Largo

* Händel - Sonata in F Dur 4. Satz : Allegro

* Massenet - Méditation aus Thaïs

* Elgar - Salut d'amour

* Kreisler - Liebesfreud

* Kreisler - Liebesleid


Ricardo Gaspar Bratsche KONZERT-GOTTESDIENSTE in CORONAZEITEN livestream

Foto © Sinfonieorchester St. Gallen

LIVESTREAM AM 21. JUNI

Ricardo Gaspar - BRATSCHE

Obwohl der stellvertretende Solo-Bratschist des Sinfonieorchesters St. Gallen noch nicht einmal 30 Jahre alt ist, kann er doch schon auf eine erfolgreiche Karriere zurückblicken, die ihn in viele Länder geführt hat. Bereits im Alter von 8 Jahren hat der in Lissabon geborene Ricardo Gaspar mit dem Bratschenspiel begonnen. Weil er seiner Viola unglaubliche Töne entlocken kann, so der Anzeiger von Saanen in einem Kommentar, verwundert es nicht, dass unser künstlerischer Gast bereits zahlreiche renommierte Preise gewonnen hat. So gewann er auch schon vor 8 Jahren den portugiesischen Preis für junge Musiker und wurde in seinem Heimatland zum "Jungmusiker des Jahres" gewählt.

Musikstücke:

* Schubert - Sonate in A "Arpeggione", 1. Satz : Allegro moderato

* Schubert - Sonate in A "Arpeggione", 2. Satz : Adagio

* Schubert - Sonate in A "Arpeggione", 3. Satz : Allegretto

* Bach - Concerto in Es Dur - 2. Satz : Siciliano

* Brahms - Hungarian Dance Nr. 1

* Bruch - Romanze für Viola & Orchester in F Dur , Opus 85

Andrea Kind -  KONZERT-GOTTESDIENSTE in CORONAZEITEN livestream

LIVESTREAM AM 14. JUNI

Andrea Kind - HACKBRETT

www.anderscht.ch 

Eine wirklich vielseitige Künstlerin haben wir mit der Hackbrett-Musikerin Andrea Kind an diesem Sonntag zu Gast. Die in Ruggell im Fürstentum Liechtenstein aufgewachsene Künstlerin aus einer appenzellisch geprägten Volksmusikerfamilie beschäftigt sich immerwieder mit der Frage, ob ihre wahre Berufung in der Musik oder doch in der Malerei oder gar in der Medizin liegt. Vielleicht liegt Andrea Kind die Grenzüberschreitung im Blut. Denn mit dem bekannten Trio ANDERSCHT bringt sie die verschiedensten Stilrichtungen von Klassik, Volksmusik, Blues und Rock kontrastreich zusammen. So sind wir gespannt, von welcher Richtung die Musikerin sich in unserem Online-Konzertgottesdienst präsentieren wird.

Musikstücke:

* Angelo Conti - Hackbrett Sonata in G-Dur, 1. Satz: Vivace assai

* Angelo Conti - Hackbrett Sonata in G-Dur, 2. Satz: Grazioso

* Angelo Conti - Hackbrett Sonata in G-Dur, 3. Satz: Minuetto & 3. Variazione

* J.S. Bach - (arr. Andrea Kind) - Jesus bleibet meine Freude

* Trad. - De Emil spielt Hackbrett

* Antonio Vivaldi - Salteriosolo aus der Oper "Il Giustino" (Hackbrett Solo)

* Andrea Kind - Wälzerli zu Anna Göldi Zäuerli


madison leonard - soprano

LIVESTREAM AM 7. JUNI

Madison Leonard - SOPRAN

Madison Leonard ist zwar in Europa noch ein unbeschriebenes Blatt. In ihrer amerikanischen Heimat dagegen ist sie bereits auf vielen Bühnen etabliert. Nicht von ungefähr war die NEW YORK TIMES bereits vor 2 Jahren ganz begeistert von ihrer hellen und gewandten Stimme und ihrem frechen Charme. Zudem attestiert ihr die WASHINGTON POST, dass sie „mit einem natürlichen Klang singt und nicht mit einer selbstbewusst überlauten Opernstimme, was ein großer Vorteil ist.“ Auf jeden Fall freuen wir uns sehr, die noch sehr junge Sängerin bei uns in Rotmonten zu Gast haben, wo sie uns mit ihrer Sopranstimme hilft, Tröstliches in der Musik von Mozart zu entdecken – so auch das Thema des Gottesdienstes.

Musikstücke:

* David Fletcher - Wondrous Love  

*  Barber - Sure on this Shining Night 

* Paul Bowles - Heavenly Grass

* Rachmaninov - Margaritki (Daisies), Op.38, No.3

* Mozart - Laudate dominum 

*  Mozart - Piano Sonata F major, KV 332 - Adagio (Klavier Solo)

* Mozart - Exsultate Jubilate 

* Schumann - Er und Sie (Duet with Shea Owens, Bariton)

KONZERT-GOTTESDIENSTE in CORONAZEITEN (KGC) in der ev.Kirche Rotmonten

LIVESTREAM AM 31. MAI

Riccardo Botta - TENOR

Riccardo Botta ist in unserer Kirche ein vertrautes Gesicht. Der aus dem italienischen Triest stammende Tenor ist bereits seit 12 Jahren Ensemblemitglied des Theaters St. Gallen. Daneben gastiert er an den großen Opernhäusern Europas. Trotzdem hat er immer wieder Zeit gefunden, auch in unseren Gottesdiensten zu singen. So hat er schon  manchen Sing-Gottesdienst, mit seiner Kollegin Candy Grace Ho mitgestaltet. Für den 8. November 2020 ist vorgesehen, dass er im Rahmen unserer Flügel Festival Konzerte zusammen mit seiner Ehefrau, der Sopranistin Anna Chierichetti , sowie mit Matthias Flückiger und Claire Pasquier das Erzählkonzert «La Famiglia Garcia» aufführt.

Musikstücke:

* Paolo Tosti Due piccoli notturni "Van gli effluvi de le rose"

* Paolo Tosti Due piccoli notturni "O falce di luna calante"

* Schubert "Du bist die Ruh"

* Carlos Guastavino "La rosa y el sauce"

* Roger Quilter "Now sleeps the crimson petal"

* Reynaldo Hahn "L'heure exquise"

* Georges Bizet "Agnus Dei"

* Richard Strauss "Morgen!"


Igor Keller Violine KONZERT-GOTTESDIENSTE in CORONAZEITEN (KGC) in der ev.Kirche Rotmonten, sonntags um 10.30

Foto © Sinfonieorchester St. Gallen

LIVESTREAM AM 21. MAI

Igor Keller - VIOLINE

Kaum ein Musiker aus St. Gallen ist mit der Akustik unserer Kirche so vertraut, wie Igor Keller. Nachdem der im Elsass geborene Geiger bereits mit Claire Pasquier zusammen zwei Flügel Festival Konzerte gegeben hat, haben wir mit ihm die Matinee-Gottesdienste in unserer Kirche in Rotmonten aus der Taufe gehoben. 2019 hat er in Gottesdiensten und danach jeweils in einem Matinee-Konzert 6 Violinsonaten von Johann Sebastian Bach gespielt.

Dieses Jahr wollten wir schon längst diese Serie mit den 7 Händelsonaten fortsetzen. An Auffahrt wollen wir endlich mit der 4. Sonate beginnen, der Lieblingssonate des seit 2011 im Sinfonieorchester St. Gallen tätigen Konzertmeisters. Den Rahmen des Konzertgottesdienstes werden wir an den der Matinee-Gottesdienste anpassen: während des Gottesdienstes wird Igor Keller, natürlich begleitet von Claire Pasquier, die 4 Sätze der Sonate jeweils einzeln spielen. Nach dem Segen wird der Konzertmeister alle 4 Sätze praktisch als Matinee-Konzert noch einmal im Ganzen spielen.

Musikstücke:

Händel-Violin Sonata in D Major Op. 1 No. 4 HWV371 - 1. Satz : Adagio

Händel-Violin Sonata in D Major Op. 1 No. 4 HWV371 - 2. Satz : Allegro

Händel-Violin Sonata in D Major Op. 1 No. 4 HWV371 - 3. Satz : Larghetto

Händel-Violin Sonata in D Major Op. 1 No. 4 HWV371 - 4. Satz : Allegro

...............................................................................................................

Händel-Violin Sonata in D Major Op. 1 No. 4 HWV371: IV - Komplett

Peter Lenzin saxophon KONZERT-GOTTESDIENSTE in CORONAZEITEN livestream


LIVESTREAM AM 17. MAI

Peter Lenzin - SAXOPHON

Immer wieder ein sehr gern gesehener und vor allem gern gehörter Gast in unserer Kirche ist der Saxophonist Peter Lenzin, der im Rheintal zu Hause ist. Da er sowohl eine klassische, als auch eine Jazz-Ausbildung absolviert hat, ist er in vielen Stilrichtungen zu Hause. Er ist immer offen für Neues, auch für Musik aus anderen Kulturen wie Klezmer, oder Tango. Die Verschmelzung von Klassik, Jazz und Volksmusik, also «Cross over»,  ist für ihn nichts Anstössiges. Das Flügel Festival Konzert mit ihm,  Helen Moody und Claire Pasquier unter dem Titel «Not Absolutely Cassical» ist allen, die es gehört haben, noch in bester Erinnerung. 

Musikstücke:

* G.F. Händel - Siciliana

* Astor Piazzolla - Chiquilin de Bachin

* Keith Jarret Transcription - Somewhere over a Rainbow - (Klaviersolo)

* A. Dvorak - Theme from New World Symphony

* Keith Jarret Transcription - Danny Boy (Klaviersolo)

* Peter Lenzin - Alpenpromenade

* Peter Lenzin - Alexander’s Blues

* trad. Klezmer - Der Mirjambrunnnen


SONDEREVENTS vom 10. MAI, Muttertag:

LIVESTREAM AM 10. MAI

mit Robert Dumitrescu - Violine

«Ein Treffen der Giganten in Rotmonten»

Ungewöhnliche Zeiten

Dank einer langjährigen Freundschaft mit einem Sammler seltener Instrumente erhielt Robert Dumitrescu, Mitglied im ersten Register der Violine im Sinfonieorchester St.Gallen, vor Jahren die Gelegenheit, auf einer Stradivari-Geige zu spielen. Etwas, wovon viele Violonisten ein Leben lang nur träumen können. Und dank eines grosszügigen Angebotes seitens Ralf Niesels, Mitglied der Geschäftsleitung bei Musik Hug und Leiter Pianoworld in Bülach/ZH, der bei einem privaten Anlass im Herbst Claire Pasquiers große Begeisterung für eines seiner Edelinstrumente spürte, einen Fazioli-Konzertflügel 278, erfüllt sich ein Traum für Rotmonten:

Am 10. Mai, also zum Muttertag, findet ein wahres «Treffen der Giganten» statt: Claire Pasquier und Robert Dumitrescu werden im Rahmen des vormittäglichen Gottesdienstes (Beginn: 10:30h) in der Kirche Rotmonten, St.Gallen diese beiden Trauminstrumente, die aus ein und demselben Holz aus Cremona, Italien, gebaut und in jahrelanger Handarbeit liebevoll hergestellt wurden, aufeinander treffen lassen. Eine Première nicht nur für Rotmonten, sondern für ganz St.Gallen!

Und damit nicht genug: Aus Sympathie und Wertschätzung für die von Claire Pasquier iniziierten «Rotmontener Konzerte in Coronazeiten» und überzeugt von deren Qualität hat sich Ralf Niesel bereiterklärt, diesen Flügel der Superlative, in dessen Genuss sonst nur Spitzenkonzertsälen der Grössenordnung KKL und Tonhalle Zürich kommen, und an dem Weltstars wie Angela Hewitt und Herbie Hancock spielten, bis auf Weiteres als Leihinstrument im «KKR», im Kirchen- und Konzertraum Rotmonten stehen zu lassen.

Im Anschluss an das Konzert stehen die beiden Stradivari- und Fazioli-Experten Matthias Flückiger Rede und Antwort. Damit möglichst Viele an diesem Ereignis teilhaben können, wird dieser «Special-KGC» live und zeitversetzt in’s Internet gestreamt und wird auch zeitversetzt zu geniessen sein.

Musikstücke:

* Porumbescu - Balada

* Aldridge - Tango für Gabriela

* Bach - Goldberg Variations BWV 988, Air

* Piazzolla - Café 1930

* Enescu - The Fiddler

* Massenet - Méditation aus Thaïs

* Ravel - Tzigane - Rhapsodie de Concert

* Monti - Czardas

Foto © Sinfonieorchester St. Gallen

LIVESTREAM AM 10. MAI 17.00 UHR

Verschiebung Konzert Flügel Festival Rotmonten auf 10. Mai 2020

Seit Anfang März ist eine rasante Entwicklung eingetreten, obwohl das öffentliche Leben fast zum Stillstand gekommen ist. Das Konzert vom 10. Mai können wir auf Grund der Beschränkungen immer noch nicht in gewohnter Weise durchführen. Auf der anderen Seite haben wir unsere wöchentlichen Online-Konzertgottesdienste so perfektionieren können, dass wir uns dazu entschlossen haben, nun auch das Flügel-Festival-Konzert mit Fernando Gomes am Cello und Claire Pasquier am Flügel live ins Internet zu streamen.

Wie gewöhnlich wird Matthias Flückiger den Anlass vom 10. Mai 2020 ab 17:00 Uhr moderieren.

Programm:

* Schumann - Fünf Stücke im Volkston Opus. 102

* Brahms - Sonata Nr. 2 in F Dur, Op. 99

* Popper - Hungarian Rhapsody Op. 66


karl schimke tubaKONZERT-GOTTESDIENSTE in CORONAZEITEN

Foto © Sinfonieorchester St. Gallen

LIVESTREAM AM 3. MAI

Karl Schimke - TUBA

Karl Schimke wird man dem St.Galler Publikum kaum vorstellen müssen, und doch: Der in Boston, USA geborene Tubist (»To bist, or not to bist, that’s the question», frei nach Shakespeare) spielt sein Instrument schon, seit er 14 Jahre alt ist. Seine Tochter hätte just am heutigen Tag in der Kirche Rotmonten konfirmiert werden sollen. Es ist den Umständen um Corona geschuldet, dass nun der Vater ohne Tochter anwesend ist. 

Musikstücke:

* Bach- Sonata in Es Dur BWV 1031, 1. Satz: Allegro Moderato

* Ecclès - Sonate in G Moll, 1. Satz : Largo

* Bach- Sonata in Es Dur BWV 1031, 3. Satz: Allegro

* Elgar - Salut d'amour

* Telemann - Sonata TWV 41, 3. Satz: Andante

* Bloch - Prayer "From Jewish Life, Nr. 1"

* Vivaldi - Concerto in Es Dur für Trompete, 1. Satz: Allegro

* Überraschungs Zugabe!

shea owens baritone karl schimke tubaKONZERT-GOTTESDIENSTE in CORONAZEITEN



LIVESTREAM AM 26. APRIL

Shea Owens - BARITON

Erstmalig haben wir den amerikanischen Bariton Shea Owens in unserer Kirche zu Gast. Zu Recht wird seine Stimme in höchsten Tönen gelobt: „Die stimmliche Qualität von Shea Owens ist umwerfend: Er singt mit all dem Reichtum einer wohlgerundeten Baritonstimme und das mit einer auffallenden Helligkeit, die gerade im oberen Bereich begeistert.“ Kein Wunder, dass diese herausragende Begabung ihn an Theater in den Vereinigten Staaten und Europa geführt hat, darunter das Théâtre du Châtelet in Paris. Seit der Spielzeit 2018/19 ist Shea Owens Mitglied des Opernensembles am Theater St. Gallen.

https://www.sheaowens.com/

Musikstücke:

* "Aus alten Märchen" aus Dichterliebe - Schumann

* "Die Nacht" - Richard Strauss

* "Maienlied" Op. 8, Nr 7 - Mendelssohn

* "Die Mainacht" Op.43, Nr. 2 - Brahms

* "Silent Noon" - Vaughan Williams

* "At the River" - Aaron Copland

*"All Creatures of our God and King" - Arr. David Fletcher

* "My Lord, what a Morning" (traditional spiritual) arr. Mark Hayes


zoltan-holb horn

Foto © Sinfonieorchester St. Gallen

LIVESTREAM AM 19. APRIL

Zoltan Holb - WALDHORN

Der Ungar Zoltán Holb war zehn Jahre lang Solohornist an der Ungarischen Staatsoper, bevor er 2003 die Solostelle im St.Galler Sinfonieorchester übernahm. Der mehrfach preisgekrönte Hornist bringt breite Erfahrung als Kammermusiker mit. Zusammen mit Claire Pasquier füllt er den «KGC» vom 19. April, der sich dem evangelischen Theologen Dietrich Bonhoeffer widmet, aus. Bonhoeffer wurde vor 75 Jahre ermordet. 

Musikstücke:

* Haydn - Konzert in D Dur Nr. 2 , 3. Satz Allegro

* Marcello - Sonata in Es Dur, 2. Satz Allegretto

* Loeillet - Sonata in B Dur, 1. Satz Largo

* Loeillet - Sonata in B Dur, 4. Satz Adagio

*Carl H. Graun - Concerto in D Dur, 2. Satz Adagio

* Klavierstück: Ravel Sonatine, 2. Satz Menuett

* Saint-Saëns: Romanze, Op.36

* Saint-Saëns: Adagio & Andante für Orgel und Waldhorn

Greg Flynn trompete, Thomas Hammerschmid - trompete Ostern

Foto © Sinfonieorchester St. Gallen

LIVESTREAM AM 12. APRIL

Greg Flynn - TROMPETE

Thomas Hammerschmidt - TROMPETE

Festlich und fröhlich soll es an Ostern zugehen. Claire Pasquier hat zwei fantastische Trompeter eingeladen: Der in Australien aufgewachsene Greg Flynn ist Solo-Trompeter im Sinfonieorchester St.Gallen. Sein Musikerkollege Thomas Hammerschmidt ist ebenfalls Solo-Trompeter, und zwar an der Deutschen Oper am Rhein Düsseldorf/­Duisburg im Orchester der Duisburger Philharmoniker. Ganz in der Nähe, an der Folkwang Universität der Künste Essen, hat der aus Österreich stammende Künstler einen Lehrauftrag.Wie schon an Karfreitag, werden wir in diesem feierlichen Ostergottesdienst auf ein Interview mit den Künstlern verzichten.

Musikstücke:

* Vivaldi - Konzert op. 46 (RV 537) Nr. 1 D -Dur für 2 Trompeten

* P. Franceschini - Sonata in D Dur für 2 Trompete Grave & Allegro

* P. Franceschini - Sonata in D Dur für 2 Trompete Adagio * P. Franceschini - Sonata in D Dur für 2 Trompete Allegro

* Händel - Suite in D Dur für Trompete und Orgel : Overture, Bourée & Marsch

* Alan Hovhaness - Prayer of St. Gregory

* Vivaldi - Konzert op. 46 (RV 537) Nr. 1 C-Dur für 2 Trompeten : 1. Allegro

* Vivaldi - Konzert op. 46 (RV 537) Nr. 1 C- Dur für 2 Trompeten : 3. Allegro

LINK ZU DEN SONDEREVENTS vom MUTTERTAG, 10. MAI : 

Melanie adami sopran

LIVESTREAM AM 10. APRIL

Mélanie Adami - SOPRAN

Die in St. Gallen geborene Sopranistin singt zum 3. Mal an Karfreitag bei uns im Gottesdienst, wenn man den Online-Konzert Gottesdienst mit dazu zählen darf. Dabei ist die lebenslustige Künstlerin alles andere als nur eine „Karfreitags-Sängerin“. Obwohl sie durchaus als ausgebildete Opernsängerin ist Melanie ungemein vielseitig. Das hat sie unlängst mit ihrer neuesten CD „Divas“ unter Beweis gestellt, auf der sie die schönsten Melodien der Diven der 30er- und 40er-Jahre wie Marlene Dietrich, Edith Piaf oder Zarah Leander interpretiert. In der Predigt werden verschiedene Ausprägungen des Kreuzes behandelt, wovon eine das Kreuz der Liebe ist. Auf Grund der eher getragenen Stimmung an Karfreitag verzichten wir diesmal auf ein Interview mit der Gastkünstlerin.

Musikstücke:

* Händel - Lascia ch’io pianga aus der Oper "Rinaldo"

* Purcell - When I am laid in Earth aus der Oper " Dido und Aneas"

* Bach -Schemelli - Von Leiden und Sterben Jesu Christ

* Klavierstück: Händel / W. Kempff - Menuett in G moll

* Bach-Busoni - Chorale Prelude 'Ich ruf zu dir, Herr Jesu Christ'

* Bach - Schemelli - Selig! Wer an Jesum denkt

* Konstantin Wecker - Was keiner wagt

* Hammerstein II and Rodgers - You never walk alone

yiameos_rosemary OBOE

Foto © Sinfonieorchester St. Gallen

LIVESTREAM AM 5. APRIL

Rosemary Yiameos - OBOE

Geplant war für Palmsonntag das Mozart-Requiem mit Chor und Orchester, ein Unterfangen, das wir aus verständlichen Gründen auf die Zeit nach Corona verschieben. Freuen dürfen wir uns dafür auf Rosemary Yiameos, Solo-Oboistin im Sinfonieorchester St.Gallen, die uns mit ihrem Können verzaubern wird. Begleitet wird sie nicht weniger gekonnt von Claire Pasquier am Flügel, bevor sie Matthias Flückiger in einem Interview Rede und Antwort stehen wird. Man darf gespannt sein!

Musikstücke:

*G. Sammartini - Sonata in G Dur , 1. Satz, Andante

* Klaviersolo: Bach - Französische Suite Nr. 4 in Es-Dur, BWV 815 - Präludium

* G.F. Händel - Sonata in C moll, Op. 1 Nr. 8 Largo

* G.F. Händel - Sonata in C moll, Op. 1 Nr. 8 Allegro

*  C. Saint-Saëns - Sonate Op. 166, 2. Satz, Ad libitum & Allegretto

* E. Morricone - Gabriel's Oboe

Claire Pasquier Pianisitin


LIVESTREAM AM 29.MÄRZ

Claire Pasquier - KLAVIER

«Selbst ist die Frau! » - In Corona-Zeiten heisst es, flexibel sein. Da wir für den kommenden Sonntag, 29.3. aus Sicherheitsgründen auf eine Gastmusikerin verzichten, springt Claire Pasquier, die Initiatorin von «Meet the Musicians» und «KGC» und begnadete Profipianistin in die Bresche und wird den Anlass als Solistin bestreiten. Freuen Sie sich auf ein wunderbares Pianorezital und geniessen Sie Werke von Bach bis Keith Jarret.

Musikstücke:

* Scarlatti - Sonata K.159 in C dur

* Chopin - Trois Nouvelles Etudes No. 2: Etude in As Dur

* Bach - Partita Nr. 1 in B Dur, Präludium BWV 825

* Bach-Siloti - Prelude in H Moll

* Arr. Keith Jarret - Shenandoah

* Chopin - Fantaisie- Impromptu Opus 66

* Mendelssohn - Lieder ohne Worte Opus 30. Nr 1

gomes_fernando cello

Foto © Sinfonieorchester St. Gallen

LIVESTREAM AM 22.MÄRZ

Fernando Gomes - CELLO

Am 22. März haben wir mit Fernando Gomes den Solo-Cellisten des St.Galler Sinfonieorchesters zu Besuch. Er hätte am 8. März das Flügel-Festivals-Konzert bei uns in Rotmonten bestreiten sollen, das aus wohlbekannten Gründen verschoben werden musste. Ob das Verschiebedatum vom 10. Mai zu optimistisch ist? Wie werden sehen. Sicher ist hingegen, dass wir uns freuen, Fernando Gomes jetzt bei uns zu haben!

Musikstücke:

*5 Stücke im Volkston, Op.102 (Robert Schumann) - Nr. 1 Mit Humor

*5 Stücke im Volkston, Op.102 (Robert Schumann) - Nr. 2 Langasam

*Sarabande  (J.S.Bach)

* Der Schwan (Camille Saint-Saëns)

*Goldberg Variationen, Aria (J.S.Bach)

*5 Stücke im Volkston, Op.102 (Robert Schumann) - Nr. 2 Nicht zu rasch

*Hungarian Rhapsody, Op.68 (David Popper)

* Ó Gente da Minha Terra  (Amália Rodrigues)


ONLINE TAGBLATT ARTIKEL VOM 6. APRIL 
LIVE"KONZERT-GOTTESDIENSTE in CORONAZEITEN (KGC) in der ev.Kirche Rotmonten
LIVE"KONZERT-GOTTESDIENSTE in CORONAZEITEN (KGC) in der ev.Kirche Rotmonten
LIVE"KONZERT-GOTTESDIENSTE in CORONAZEITEN (KGC) in der ev.Kirche Rotmonten

Fotos © Sandro Büchler

KONZERT-GOTTESDIENSTE in CORONAZEITEN artikel St. galler 4. April 2020
LIVE"KONZERT-GOTTESDIENSTE in CORONAZEITEN (KGC) in der ev.Kirche Rotmonten
LIVE"KONZERT-GOTTESDIENSTE in CORONAZEITEN (KGC) in der ev.Kirche Rotmonten

 FLÜGEL FESTIVAL ROTMONTEN WEBSITE
FLÜGEL FESTIVAL ROTMONTEN


BEHIND THE SCENES...
"LIVE"KONZERT-GOTTESDIENSTE in CORONAZEITEN (KGC) in der ev.Kirche Rotmonten, sonntags um 10.30
"LIVE"KONZERT-GOTTESDIENSTE in CORONAZEITEN (KGC) in der ev.Kirche Rotmonten, sonntags um 10.30
"LIVE"KONZERT-GOTTESDIENSTE in CORONAZEITEN (KGC) in der ev.Kirche Rotmonten, sonntags um 10.30
"LIVE"KONZERT-GOTTESDIENSTE in CORONAZEITEN (KGC) in der ev.Kirche Rotmonten, sonntags um 10.30
"LIVE"KONZERT-GOTTESDIENSTE in CORONAZEITEN (KGC) in der ev.Kirche Rotmonten, sonntags um 10.30
"LIVE"KONZERT-GOTTESDIENSTE in CORONAZEITEN (KGC) in der ev.Kirche Rotmonten, sonntags um 10.30
"LIVE"KONZERT-GOTTESDIENSTE in CORONAZEITEN (KGC) in der ev.Kirche Rotmonten, sonntags um 10.30
"LIVE"KONZERT-GOTTESDIENSTE in CORONAZEITEN (KGC) in der ev.Kirche Rotmonten, sonntags um 10.30
"LIVE"KONZERT-GOTTESDIENSTE in CORONAZEITEN (KGC) in der ev.Kirche Rotmonten, sonntags um 10.30
fazioli 278
ralf niesel pianoworld
fazioli 278

"MEET THE MUSICIANS MATINÉE"mit Matthias Flückiger

Die Anlässe beginnen jeweils um 10.30 Uhr mit einem Gottesdienst, den die Künstler, begleitet von Claire Pasquier am Flügel, musikalisch gestalten. Es folgt um 11.45 Uhr ein Matinee-Konzert. Während- dessen wird der Schauspieler Matthias Flückiger die Künstler zu ihrer Musik und Person interviewen. Im Anschluss haben Sie dann beim Apéro die Gelegen- heit, den Künstlern in lockerer Atmosphäre ganz persönlich zu begegnen.

Infobrief Rotmonten hilft